Zum Hauptinhalt springen

jakob dunkls wunderbare welt der querkraft

 

... unter diesem titel wird jakob dunkl im rahmen der vortragsreihe ateliergespräche am 15.04.2024 ab 19:00 uhr über unseren entwurfsprozess sprechen und erzählen, warum das museum liaunig eingegraben ist, was unseren EXPO pavillon von anderen weltausstellungsgebäuden unterschieden hat und warum unser IKEA am wiener westbahnhof für einen paradigmenwechsel in der stadtplanung steht.

der vortrag findet in kooperationen mit der kammer ziviltechniker*innen, architekt*innen und ingenieur*innen in deren geschäftslokal in salzburg statt.

 

wir freuen uns auf zahlreiche zuhörer*innen.

 

> anmeldung
> ateliergespräche