Zum Hauptinhalt springen

büroumbau für eine filmproduktionsgesellschaft

der knappe zeitraum zwischen entwurfsbeginn und fertigstellung veranlasste zu assoziationen zum legendären film „91/2 wochen“. mehrere abgeschlossene arbeitsplätze und viel platz für kommunikation waren gefragt. mit materialien und know-how aus der lkw-planen-konfektionierung und dem industriebau wurde dem wunsch nach abgetrennten räumen mit der erhaltung der großzügigkeit des bestandraumes nachgekommen.

fertig1999
landAUT
ortwien 
grösse190 m2
auftraggeberdorfilm gesmbh
fotoshertha hurnaus
image industries