SALK krankenhauszubau

aufgabe

vorgegeben war die idee eines zubaus der lungenambulanz am landeskrankenhaus salzburg im erdgeschoßbereich. problem: die dazu gehörige station befindet sich im 3.stock.

antwort

platz ist im 3. stock, auf der rückseite des gebäudes reichlich vorhanden: die ambulanz kann auf stützen errichtet werden. wenn sie eines tages nicht mehr benötigt wird, kann das zerlegbare modul an anderer stelle wiedererrichtet werden.

fertig2007 (projekt)
landAUT
ortsalzburg 5020
grösse300 m2
auftraggebersalk
salzburger landes-
krankenhaus
querkraft partnergerd erhartt
jakob dunkl
peter sapp
projektleitungjakob dunkl
statikwerkraum wien