TMW technisches museum

aufgabe

die vollverglaste eingangshalle des technischen museums weist mehrere problempunkte auf: schlechte akustik, sommerliche überhitzung, abkühlung im winter, unattraktive sitzgelegenheiten und fehlende identität.

antwort

gesamtlösung mit einem einzigen gestaltungselement - "sitzbäume": die kunststoffsitzelemente umhüllen alle bestehenden stahlstützen - zugleich bilden sie textile dächer aus, welche schatten spenden. die elemente sind hinterleuchtet und können mit unterschiedlichen farbakzenten bespielt werden.

fertig2010
landAUT
ortwien 1140
grösse1300 m2
auftraggebertechnisches museum wien
querkraft partnerjakob dunkl
gerd erhartt
peter sapp
projektleitungdominique dinies
mitarbeiterInnencarmen hottinger
lola rieger
robert haranza
lisi wieser
mechthild weber
christoph fraundorfer
aleca bunescu
corinna bach
örtliche bauaufsichtapo - oliver eichhorn
statikwerkraum wien
lichtkonsulentklaus pokorny
leuchtbäume gfks-form kunsstofftechnik
werner schaeberle
leuchtbäume stofflight tech gmbH
anton schnurrer