KOB fitnesshaus

aufgabe

ein objekt, welches der entspannung dienen soll. losgelöst vom einfamilienhaus, freistehend im garten. funktionen: sauna und dampfbad.

antwort

kräftige farben und dynamische formen stellen einen kontrast zum alltäglichen wohnen dar. das gebäude entwickelt sich aus der funktion einer stützmauer heraus. die gesamte aussenhülle besteht aus beton. die innendämmung garantiert rasche erwärmung im falle einer temporären nutzung. das dach ist lediglich beschichtet - regenwasser fließt über die partiell beschichtete außenwand ab.

fertig2001
landAUT
ortklosterneuburg 3400
grösse55 m2
auftraggeberanonym
querkraft partnerjakob dunkl
gerd erhartt
peter sapp
michael zinner
projektleitungerwin stättner
örtliche bauaufsichterwin stättner
statikkarlheinz wagner - wien
landschaftsplanungdoris haidvogl - wien
fotoshertha hurnaus
manfred seidl