HEL büroaufstockung

aufgabe

aufstockung einer denkmalgeschützten bonbonfabrik - der "heller-zuckerlfabrik"

antwort

die aufstockung einer gesamten durchgehenden etage bietet keinerlei zusätzlichen vorteil für den nutzer. daher wurden einzelbaukörper geplant, zwischen denen dachgärten errichtet werden.

fertig2010 (study)
landAUT
ortwien 1100
grösse2300 m2
auftraggeberkallco
querkraft partnerjakob dunkl
gerd erhartt
peter sapp
michael zinner
projektleitungmichael anhammer
marc remshardt
mitarbeiterInnenchristian ambos
karo hofer
örtliche bauaufsichtapo, wien (heinrich - eichhorn)
statiktatzber - wien
bauphysikdworak
haustechnikkäferhaus