VIT betriebsgebäude

aufgabe

schauraum, büro, lager und werkstatt lautete das raumprogramm. der bauplatz ist ein schwierig zu bebauendes, geneigtes gelände. der wunsch des auftraggebers: ein eyecatcher neben der bundesstraße. außerdem möchte der firmenchef sein büro auf dem dach des objektes platzieren.

antwort

statt abzugraben und riesige stützmauern zu errichten, schwebt das gebäude über dem gelände. der chef wird nicht auf das dach gesetzt - das wäre zu viel hierarchie. er bleibt auf der ebene seiner mitarbeiterInnen, allerdings leicht erhöht und mit besonderem ausblick. der zugang ist das dramaturgisch besondere element auf der gegenüberliegenden seite des gebäudes.

fertig2003
landAUT
ortasperhofen 3041
grösse600 m2
auftraggeberfirma vit
querkraft partnerjakob dunkl
gerd erhartt
peter sapp
michael zinner
projektleitungerwin stättner
örtliche bauaufsichtquerkraft
erwin stättner
statikgmeiner - haferl, wien
bauphysikröhrer
fotosmanfred seidl
hertha hurnaus