WMB wien museum belvedere

aufgabe

risiken- und chancenanalyse für den neubau am standort quartier belvedere

antwort

in der studie wurden mehrere varianten angedacht - die hier gezeigte variante der winkel steht exemplarisch für die möglichkeiten.

der standort beim quartier belvedere liegt mitten in wien. im direkten umfeld des bauplatzes liegen das 21er haus, das heeresgeschichtliche museum und das obere belvedere. unter der arsenalstrasse ist über tiefer gelegte ausstellungsbereiche eine anbindung mit dem skulpturengarten des 21er hauses denkbar.

während am karlsplatz im falle eines neubaus oder einer erweiterung gewaltige, wientypische interessenskonflikte zu bewältigen sein werden, ist der standort belvedere frei von gestalterischen zwängen. architektur kann sich hier völlig frei entfalten. die heikle und limitierende diskussion des weltkulturerbes wird am neuen standort kein thema sein.

der bauplatz ist vom gürtel aus sichtbar. mit einer starken architektonischen geste kann große aufmerksamkeit bewirkt werden. am neuen standort kann ein idealmuseum umgesetzt und auf kompromisse verzichtet werden.

fertig2012 (study)
landAUT
ortwien 1030
auftraggeberMA21, stadtteilplanung und flächennutzung innen-west, bezirke 1-9 und 14-20
querkraft partnerjakob dunkl
gerd erhartt
peter sapp
projektleitungcarmen hottinger
teamjames diewald