DAF wohnhochhaus

aufgabe

wohnen an der waterfront wiens.

antwort

anstelle der gewünschten verteilung der flächen auf mehrere baukörper wird ein schlanker hochhausturm vorgeschlagen.

städtebaulich ergeben sich mehrere vorteile: freier blick für möglichst viele menschen. landmark für wien. maximale freiflächen auf erdgeschossniveau

fertig2012 (competition)
landAUT
ortwien 1210
grösse50000 m2
auftraggebersoravia - S & B
querkraft partnerjakob dunkl
gerd erhartt
peter sapp
projektleitunglisi wieser
mitarbeiterInnenjames diewald
markus vogl
dominik bertl
chloe de corte
jens lehmann
visualisierungwww.miss3.cz
james diewald