KIT wohnhausanlage

aufgabe

reihenhäuser und geschoßwohnbau. eine umgebung mit kleinteiliger bebauung. die neu zu errichtende parkanlage ist in die neue siedlung zu integrieren.

antwort

die kommunikative, halböffentliche durchwegung ohne autos hat hohe priorität für die bewohner der siedlung. die reihenhäuser werden so zueinander positioniert, dass hinter dem wohnbereich ein intimes patio die notwendige privatheit bietet. alle wohnungen im geschoßbau erhalten grosszügige terrassen mit pflanztrögen. auf einfachheit und flexibilität der grundrisse wurde großen wert gelegt.

fertig2012
landAUT
ortwien 1230
grösse21000 m2
auftraggebermischek
wien süd
querkraft partnerjakob dunkl
gerd erhartt
peter sapp
projektleitungulrich hagen
mitarbeiterInnendomenik bertl
benjamin dix
robert haranza
karo hofer
lola rieger
markus vogl
marek snyrch
freiraumquerkraft/land in sicht
fotoslukas dostal